BREAKEVEN.

50 Startups in 10 Jahren zu gr├╝nden ist doch easy ­čÜÇ

Dachte ich mir, aber nat├╝rlich war mir von Anfang an klar, dass Qualit├Ąt dabei wichtiger ist als Quantit├Ąt.

Als ich mir vor ca. 2,5 Jahren gemeinsam mit Ina das Ziel gesetzt habe, 50 Startups in den n├Ąchsten 10 Jahren zu gr├╝nden, wussten wir beide, es wird nicht einfach. Und siehe da, diese Vermutung best├Ątigte sich bereits nach den ersten 4 Ventures. ­čźú

Gern m├Âchte ich meine wertvollen Lektionen daraus mit euch teilen:

Es ist entscheidend, sich klare Ziele zu setzen und das Ziel, 50 Startups in 10 Jahren zu gr├╝nden, steht nach wie vor fest. Doch in den letzten 2,5 Jahren bei BREAKEVEN. habe ich wieder einmal festgestellt, dass Qualit├Ąt immer vor Quantit├Ąt stehen muss. Auch, wenn ich schon die Erfahrung aus mehr als 30 Gr├╝ndungen mitbringe, muss ich immer wieder zugeben, dass es doch oft anders kommt, als ich dachte. ­čöĘ

Versteht mich nicht falsch, sich Ziele zu setzen, ist unverzichtbar und sie zu erreichen, ist meiner Meinung nach ein Schl├╝ssel zum Erfolg. Aber noch wichtiger ist es, dass die Qualit├Ąt dabei nicht leidet. Und dabei rede ich sowohl von der Qualit├Ąt unseres Teams, unserer Founder als auch ├╝ber die Qualit├Ąt in den Ventures.

Ich strebe immer danach, jede Firma erfolgreich zu verkaufen. Daher haben wir mit unseren Venture Partnern Marcel und Adrian intensiv dar├╝ber nachgedacht, wie wir noch effektiver mit unseren Startups zusammenarbeiten k├Ânnen, um genau diese Qualit├Ąt weiter zu gew├Ąhrleisten.

Die letzten Gespr├Ąche mit unseren Partnern und Foundern haben gezeigt, dass sie dieselbe Sichtweise mit uns teilen. Ich bin unglaublich stolz auf jeden Einzelnen, der tagt├Ąglich versucht, das Unm├Âgliche m├Âglich zu machen. Die gemeinsame Anstrengung, immer wieder ├╝ber sich selbst hinauszuwachsen und die Qualit├Ąt in den Startups zu maximieren, macht den Weg zum Erfolg nicht nur erf├╝llter, sondern auch nachhaltiger.

Hand aufs Herz, w├╝rdet ihr auch manchmal lieber schneller rennen und dabei die Qualit├Ąt ein St├╝ck weit vernachl├Ąssigen?